HEILMASSAGEN


Als Heilmasseurin bin ich befugt auf Anordnung durch einen Arzt selbstständig mit Kranken zu arbeiten.

Zu meinen Techniken zählen:
Die Klassische Massage, die Lymphdrainage nach Dr. Vodder, die Reflexzonentherapien: Segmentmassage und Bindegewebsmassage, sowie die Fußreflexzonenmassage, die manuelle Schmerztherapie (Triggerpunktmassage) und die Akupunktmassage nach Penzel.

Klassische Massage
Die klassische Massage lockert angespannte Muskeln bzw. aktiviert schlaffe Muskeln und wirkt harmonisierend auf den gesamten Körper. Gleichzeitig wird der Stoffwechsel in den Geweben stimuliert, was sich positiv auf Kreislauf und Wohlbefinden auswirkt.

Akupunktmassage nach Penzel
Die Meridiantherapie nach Willy Penzel mit Wurzeln in der Traditionellen Chinesischen Medizin
wirkt ausgleichend auf den Energiefluss im Menschen. Energieleere Meridiane bzw. Körperregionen erhalten wieder Energie. Im Gegensatz dazu wird Meridianen bzw. Körperregionen mit Energiestau Energie entzogen. Diese Behandlung bewirkt ganzheitliches Wohlbefinden auf der Ebene von Körper, Geist und Seele.

Fußreflexzonenmassage
Schon vor Jahrtausenden kannten die Alten Ägypter den Zusammenhang zwischen Füßen und Körpern und nutzten diesen zu Heilzwecken. Bestimmte Zonen am Fuß stehen reflektorisch/energetisch in Beziehung mit bestimmten Teilen des Körpers. Bei der Behandlung werden diese Zonen stimuliert und Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert. Somit kann eine heilsame Wirkung auf den gesamten Körper erzielt werden.

Lymphdrainage
Die Lymphdrainage wird vor allem bei Ödemen jeder Art angewandt. Sie wirkt schmerzlindernd und entstauend nach Verletzungen und Operationen und kommt auch zum Einsatz bei chronischen Infekten wie z.B. der Sinusitis. Sie stärkt das Immunsystem und regt den Stoffwechsel an.

Reflexzonenmassage (Segment/ Bindegewebsmassage)
Die Reflexzonenmassagen machen sich die reflektorische Wechselbeziehung verschiedener Gewebe zu Nutze.

Segmentmassage
Die Segmentmassage behandelt Störungen in Haut, Bindegewebe, Muskulatur und Periost und trägt zur Stärkung bzw. Genesung von Krankheitsursachen und ihrer reflektorischen Auswirkungen bei.
Sie ist zielführend vor allem bei funktionellen und chronischen Problemen Innerer Organe, bei Krankheiten von Blutgefäßen, Störungen der Wirbelsäule und ihrer Gelenke.

Bindegewebsmassage
Die Bindegewebsmassage (Subkutane-Reflex-Therapie nach Häfelin) ist eine spezielle Form der Reflexzonentherapie. Sie macht sich die Wechselwirkung zwischen Subcutis (Bindegewebe) und dem gesamten Körper zu Nutze.

Triggerpunktmassage/ manuelle Schmerztherapie
Durch die Behandlung werden sogenannte Triggerpunkte – stark verspannte punktförmige Bereiche im Muskel mit vermindertem Stoffwechsel – aufgelöst. Das führt zu Entspannung und Bewegungsfreiheit des behandelten Muskels. Es kommt zu Normalisierung des Stoffwechsels und mögliche Symptome wie Ausstrahlungsschmerzen in weit entfernte Körperregionen verschwinden.